Herzlich Willkommen bei der Naturheilpraxis Klaus Schlösser

Elektro­akupunktur nach Voll für Ihre Gesundheit

Elektro­akupunktur als Diagnosemittel

Aus Ansätzen der Akupunktur entwickelte Dr. med. Reinhold Voll die Elektroakupunktur nach Voll, kurz EAV, in den 1950er Jahren. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein diagnostisches Verfahren, bei dem an bestimmten Punkten der Hautoberfläche Messungen der elektrodermalen Aktivität durchgeführt werden. Diese Punkte entsprechen dabei den Akupunkturpunkten der traditionellen chinesischen Medizin.

Funktionsweise

Solche Hautwiederstandsmessungen dienen der Diagnose von Krankheiten und geben Aufschluss über die Verträglichkeit oder Anwendbarkeit von Medikamenten. Auch Nahrungsmittel- oder Umwelt-Unverträglichkeiten können so erkennbar gemacht werden. Anhand der gemessenen Werte ist es möglich zu klären ob es sich um ein akutes oder um ein chronisches Leiden handelt.

Dazu wird die negativ geladene Elektrode vom Patienten gehalten während der Therapeut mit der positiv geladenen Elektrode den Körper berührt um den Kreislauf zu schließen. Die angezeigten Werte geben dem Therapeuten die Möglichkeit Zusammenhänge aufzuspüren, die individuell vom Untersuchten abhängt.

Elektro Akupunktur nach voll

Natürliches Gleichgewicht für Körper und Geist in schonender Therapie


Die Energetisch Strukturelle Balance, kurz ESB, basiert auf dem Grund­prinzip des Taoismus und verbindet sich sowohl mit der Energie­lehre als auch neueren Wissen­schaften wie der Osteo­pathie und der Quanten­physik. Sie ist eine neuartige und sehr sanfte Behandlungs­methode für Gelenk- sowie Muskel­beschwerden. Besonders das schonende Arbeiten an der Wirbel­säule, von der aus viele Probleme entstehen, macht diese Therapie­form so wertvoll. Da bei der ESB ohne Mani­pulation des Körpers gearbeitet wird, ist sie für Menschen vom Säuglings- bis ins hohe Alter hervorragend geeignet. Der Therapeut hat hierbei eine unter­stützende Funktion und hilft dem Körper dabei, schnell und effektiv wieder in sein natürliches Gleich­gewicht zu finden, ohne Medi­kamente oder Ähnliches nutzen zu müssen.

Selbstkorrigierende Mechanismen nutzen


Die manuelle Therapie der ESB wird mittels der Hände des Thera­peuten auf dem Körper des Patienten bewirkt. Dabei erspürt der Therapeut die kritischen Punkte und unterstützt aktiv die selbst­korrigierenden Mechanismen des Funktions­apparates. Ihr Körper wird dabei in die Lage versetzt, sich selbst wieder­herzu­stellen. Die richtige Körper­position wird somit positiv beeinflusst, sodass zum Beispiel Gelenke in die korrekte Stellung gleiten. Bisher konnte die Therapie­form ziel­führend bei verschiedensten Wirbel­säulen- und Gelenk­problemen ange­wendet werden. Zu den erfolgreichen Behandlungen zählen auch schwierige Kiefer­gelenks­schmerzen, Becken- sowie Atlasfehl­stellungen, bei Säuglingen als KISS-Syndrom bekannt.

Mit Senden der Anfrage willigen Sie ein von uns kontaktiert zu werden. Es gelten unsere Datenschutzbedingungen.

Klaus Schlösser Heilpraktiker


Grupellostr. 11
40210 Düsseldorf

Telefon: 0211 8368388
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Social Share


Klaus Schlösser Heilpraktiker

Grupellostr. 11
40210 Düsseldorf

Telefon: 0211 8368388 0211 8368388